FASHION HACKS: 5 Tipps gegen Kälte

Dicke Wintermäntel, Snowboots, Schals, Strick-Mützen, Handschuhe & Co. – sind in der kälteren Jahreszeit die Grundausrüstung und stützen uns vor eisigen Wind, Schnee und Frieren. Gerade wenn eisige Minusgrade die Tage regieren, sind ein paar Fashion Hacks gegen Kälte immer nützlich, damit die Kälte nicht Überhand gewinnt. Zu welchen Tipps & Tricks ich noch sehr gerne im Winter zurückgreife, um mich gegen frostigen Minusgrade erfolgreich zu schützen, möchte ich euch heute verraten. Viel Spaß!

Auf Naturstoffe setzten

Im Winter sollte man auf Wollpullover oder Kaschmirpullover setzen. Die Naturmaterialen sind atmungsaktiv und schützen viel besser gegen Kälte. Kunstfasern wie Polyester oder Viskose sind zwar wasserabweisend haben hingegen keine wärmenden Eigenschaften. Weshalb es sich im Winter auch einmal lohnt in einen Wollpullover oder Kaschmirpullover zu investieren.

Layering – der Zwiebellook

Nichts hält besser warm als der Lagenlook, da die Wärme durch die verschiedenen Schichten der Kleidung gut gespeichert wird. Auf meinem Fashionblog zeige ich euch immer wieder verschiedene winterliche Layering-Looks. Kombinationsmöglichkeiten bietet der Lagenlook ziemlich viele. Kombinations-Favoriten sind hier längere Shirts, Oversize-Pullover, Parkas, dickere Mäntel, skinny Jeans, Boots oder Overknees.

Hier geht´s zum Outfit

Auf Strumpfhosen vertrauen

Wer, so wie ich, zu den Frostbeulen zählt, sollte sich auf jeden Fall zusätzlich warm einpacken. Wollstrumpfhosen halten unsichtbar und zuverlässig warm, besonders wenn der eisige Wind durch die Gegen pfeift.

Snowboots & das richtige Profil

Warme Winterschuhe müssen nicht langweilig sein. Winterschuhe mit Profilsohle aus Gummi liegen diesen Winter nicht nur total im Trend – sie halten unsere Füße auch noch schön warm, trocken und sind dazu auch noch rutschfest.

Kleine Helferlein!

Im Winter Outfit Fotos zu fotografieren ist nicht immer ganz einfach. Dabei spielen das Wetter sowie das Licht eine ganz wichtige Rolle. Und natürlich darf auch etwas getrickst werden. Die kleinen wärmenden Herflerlein halten einen während dem Fotoshooting ganz schön warm und nur weil man sie nicht sieht, heißt es nicht, dass sie nicht da sind. Die Rede ist von knickbaren Hand- oder Taschenwärmern, Schuheinlagen & Co. Damit macht das Fotografien des nächsten Lieblings-Outfits trotz Minusgrade sicherlich wider mehr Spaß.

Hier geht´s zum Winteroutfit
Habt ihr noch Tipps, wie ihr euch gegen Kälte schützt? Vielleicht habt ihr einen Geheimtipp auf Lager, den ich noch vergessen habe? Lasst es mich gerne wissen
Liebe Grüße

17 Comments

  1. 1
  2. 2

    Ohhh ja, also wenn wir etwas brauchen, dann genau diese Tipps. Ich liebe generell den Layering Look und bei diesen Temperaturen ganz speziell und ohne Taschenwärmer gehe ich momentan auch gar nicht aus dem Haus. Danke für die Rettung damit ich ohne schnupfen noch die restlichen Wochen überstehe. Ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften almost friday, alles LIebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  3. 3
  4. 4

    Oh ja zur Zeit benötigt man unbedingt Tipps, um gegen die Kälte anzukommen! Ich kann kaum ohne Zwiebellook und kleine „Helferlein“ aus dem Haus! Ich liebe es, immer ein paar Taschenwärmer in der Jackentasche zu haben :)

    Liebste Grüße
    AnnaLucia von http://annalucia.de/

  5. 5
  6. 6

    Ich setze jetzt im Winter auch vor allem auf hochwertige Naturmaterialien wie Kaschmir oder Seide. Schafswolle kann ich leider nicht auf der bloßen Haut haben, weil ich total empfindlich auf das Kratzen reagiere.

    Liebe Grüße ♥

  7. 7

    ahh einen kashmirpulli mag ich mir unbedingt noch zulegen :) die sind zwar etwas teurer aber dafür hat man (wenn man sie toll pflegt) lange eine freude damit :)
    tolle tipps :) eine strumphose trag ich auch wenn es so kalt ist unter die hose :)
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  8. 8
  9. 9
  10. 10

    Oh meine Liebe, da hast du bei mir voll ins Schwarze getroffen. Ich bin auch eine absolute Frostbeule und deine Tipps gegen Kälte werde ich sofort befolgen. Ich muss dir Recht geben bzgl Kaschmir und Wolle. Meine dünnen Kaschmirpullis halten einfach am wärmsten. Habe einen schönen Start ins Wochenende. XO Julia http://fashionblonde.de

  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17

    Liebe Martina,

    was ein super Post, das mit den Knickwärmern muss ich definitiv beim nächsten Outfitshooting mal ausprobieren, vielen Dank dafür! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

You May Also Like